bitcoin_

Cryptowährungen – Das neue Geld

Akzeptieren Sie Bitcoin? In Zukunft stellt sich diese Frage vermutlich nicht mehr. Statt mit Geld aus Papier und Münzen werden Kunden ihre Einkäufe dann mit digitalen Währungen wie Bitcoin & Co. bezahlen.

2017 gelang Bitcoin der Durchbruch, zumindest was die mediale Aufmerksamkeit betrifft. Egal ob Finanzmagazin oder Lokalzeitung – jeder hatte etwas zur trendigen Währung zu sagen. Und auch abseits der Presse lief‘s rund: Das Cryptogeld knackte erstmals die 20.000-Dollar-Marke und mit Bitcoin-Futures durfte noch im selben Jahr offiziell über den Kurs spekuliert werden. Auf dem Höhepunkt des Hypes ist es allerdings nicht leicht ein Thema kritische einzuordnen.

Im Auge des Sturms fehlt die nötige Objektivität
In den Medien wurde viel Halbwissen um die Währung verbreitet. Kaum ein Beitrag hatte nicht eine gewisse Schlagseite. Entweder wurden Bitcoins in die Schmuddelecke à la „Damit bezahlen Kriminelle im Darkweb für Drogen, Waffen und gefälschte Pässe“ gesteckt oder Journalisten ließ sich von dem riesigen Wertzuwachs blenden.

Kein Heiliger Gral & neue Sachlichkeit
Mit etwas Abstand betrachtet ist Bitcoin weder der uneingeschränkte Heilsbringer noch ein Zahlungsmittel, welches ausschließlich von Kriminellen genutzt wird. Die Wahrheit liegt wie so oft irgendwo dazwischen. In den vergangenen Wochen versachlicht sich die Diskussion glücklicherweise. Anstelle von voreiligen Schlüssen treten Fakten über Nutzen, Herausforderungen (Stichwort: Stromverbrauch) und Verbreitung.

Ethereum pusht Verkäufe von AMDs RX580-Grafikkarte
Abseits von Bitcoin haben sich weitere Cryptowährungen etabliert oder sind gerade dabei. Mir persönlich ist dabei vor allem Ethereum häufiger begegnet. Dabei habe ich nicht darüber nachgedacht, ob ich damit meine Finanzen aufzubessern soll, vielmehr war ich auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte. Dabei habe ich mir sehr genau angesehen, welche neuen RX-Modelle vom Chiphersteller AMD auf den Markt kommen. Immer wieder musste ich beobachten, dass die RX-GPUs in den Webshops restlos ausverkauft waren oder aufgrund riesiger Nachfrage zu Wucherpreisen angeboten wurden. Der Grund: Ethereum*!
Ich gespannt, wie sich der Crypto-Trend künftig auf weitere Lebensbereiche von uns auswirken wird.

* Für die Gewinnung von neuen Ethereum wird GPU-Power benötigt, weshalb die Miner AMD-Grafikkarten in großen Stückzahlen orderten.

Daniel Rottinger

reist durch die Open-World von Watch Dogs 2 (Xbox One)
Mein Name ist Daniel und ich bin der Gründer von tech-win.de. Ich freue mich schon jetzt auf deine Kontaktaufnahme.

Neuste Artikel von Daniel Rottinger (alle ansehen)